Sie suchen Ihren Traumurlaub, Lieblingsrestaurant oder den Insider-Einkaufstipp?
Wir finden es, versprochen!

Italientipps.com ist das Italienportal rund um das Reiseland Italien.

Bei uns werden alle Feinschmecker im Restaurantguide fündig.

Und in unserem Hotelführer sind für Sie ausgewählte Hotels mit Komfort gelistet.

Mit neuen Rezepten können Sie Ihre Gäste zu Hause begeistern.

Und zu den italienischen Musikcharts können Sie lautstark mitsingen oder träumen.

Seien Sie dabei, bei Italientipps.com
Von Freunden für Freunde.

Ihre Barbara Scarfone

 

TerasseBuchbar: booking@italientipps.com

 

Unmittelbar am Eigelstein.

In einem exklusiven Ambiente mit viel Liebe zum Detail genießen Sie
die ausgezeichnete, typische italienische Spezialitätenküche.

Fühlen Sie sich während der Sommermonate auf unserem schönen
historischen Aussenplatz „direkt am Eigelstein“ wie in Italien… Weiterlesen

Taormina gehört zu einer der schönsten Orte auf dieser Welt. Durch ihre atemberaubende Lage bietet dieses kleine idyllische Städtchen, welches hoch auf einem Felsvorsprung über dem Meer gelegen ist, jedem seiner Besucher einen unvergesslichen Blick auf ein traumhaftes Panorama. 

Taormina ist sehr facettenreich und deshalb auch ein bevorzugter Urlaubsort für viele Besucher aus der ganzen Welt. Weiterlesen

 

771-1-grande-1-hotel_a_sorrento_con_piscinaDas familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Sorrento mit ca. 150 Zimmern liegt inmitten eines atemberaubendem Panorama bis zauberhaften Aussicht auf eine Bucht.

Das Hotel hat einen Panoramapool, einen Fitnessraum und ein einzigartiges Dachrestaurant. Die geräumigen Zimmer verfügen über Sat-TV und Klimaanlage, haben Meerblick und teilweise auch Balkon.
Die Junior-Suiten sind mit einer großzügig ausgestatteten Terasse und teilweise mit kleinen Whirlpool ausgestattet. Das Hotel hat einen wunderschönen Garten, angelegt mit Blumen und Olivenbäumen. Weiterlesen

Santamariadileuca01.jpg

Der beliebte Urlaubsort Santa Maria di Leuca liegt an einem wunderschönen Abschnitt der Salento-Küste in Apulien. Erholen Sie sich sechs Tag lang in dieser ruhigen Region, wo die Wellen des Meeres fantastische Höhlen in die Felsen graben und rund um die weißen Dörfer grüne Kiefernwälder stehen.

Zwischen zwei Meeren

Santa Maria di Leuca, oder auch einfach Leuca, liegt an der Spitze des italienischen Stiefelabsatzes, genau an der Stelle, wo sich das Adriatische und dem Ionischen Meer vermischt. Den Einheimischen zufolge sieht man dort, wo die zwei unterschiedlich gefärbten Strömungen aufeinandertreffen, manchmal eine deutliche Linie. Oberhalb der Stadt am Fuß einer langen Hügelkette stehen eine Kirche und ein Leuchtturm, dessen Lichtkegel seit 1866 den Schiffen den Weg von dem einen Meer in das andere leuchtet. Dieser Ort war von jeher ein Punkt, an dem verschiedene Mittelmeervölker in Kontakt kamen.

Weiterlesen

An der Piazza della Signoria und der Piazza del Duomo in Florenz fühlt man sich an die Zeit der Medici zurückversetzt, als Kirche und weltliche Macht um die Vorherrschaft rangen. Dieser erbitterte Konkurrenz war ein fruchtbarer Nährboden für Kunst und Kultur, die in jener Ära nicht nur aufblühlten, sondern geradezu eplodierten. Die beiden Plätze sind wahre Schatztruhen, an ihren Bauwerken lässt sich die Geschichte der Stadt vom Mittelalter bis zur Renaissance verfolgen.

Das älteste Gebäude an der Piazza del Duomo ist das von 1059 bis 1128 erbaute Baptisterium mit herrliche Mosaiken aus dem 13. Jahrhundert, prächtigen Bronzetoren von Lorenzo Ghiberti und einer weiß-grünen Marmorverkleidung. Marmorstreifen zieren auch den Dom, der von Giottos schönem Glockenturm flankiert und von Brunelleschis beeindruckender Kuppel gekrönt wird.

Weiterlesen

 

Der Bade- und Urlaubsort Forte dei Marmi in der Provinz Lucca liegt zwischen Pinienwäldern und Strand direkt am Meer. Die vielen kleinen Straßen des Ortes folgen einer planmäßigen rechtswinkligen Anlage. Die von Leopold I. erbaute Festung an der Piazza Garibaldi gab Forte dei Marmi seinen Namen. Im 16. Jahrhundert entstand eine große Landungsbrücke, die über das Wasser hinausführt. Sie sollte die Verschiffung wertvoller Marmorblöcke aus den Apuanischen Alpen ermöglichlichen. Weiterlesen

37a660d8f9Buchung unter: booking@italientipps.com

Im schönen Stadtteil Bredeney finden Sie uns hinter den Mauern einer ehemaligen Schreinerei in einem urbanen Hinterhof. Die geweißten Wände, die rustikalen Tische, die intime und gleichzeitig moderne Atmosphäre sowie die authentische italienische Küche machen die Gastronomia Officina zu einem beliebten Ziel in Essen. Mittags oder abends, geschäftlich oder privat – wir servieren traditionelle italienische Küche auf hohem Niveau in exzellenter Atmosphäre. Weiterlesen

Turin monte cappuccini.jpg

Turin hat römische Ursprünge: Sein Zentrum liegt an der Stelle eines römischen Militärlagers, der späteren Kolonie Augusta Taurinorum. Wo heute der Palazzo Madama an der Piazza Castello steht, befand sich das Fibellona-Tor, und die benachbarte Piazza Palazzo erstreckt sich auf den einstigen römischen Forum.

Prägend für das Gesicht des heutigen Turin ist jedoch die Tatsache, das es von 1563 bis 1861 die Hauptstadt des Herzogtums Savoyen war. Stil und Geist dieses Hauses, Pracht und Erhabenheit kennzeichnen die Gebäude im Zentrum. Besonders deutlich verkörpert dies die Piazza San Carlo. Turins Salon wird an einer Seite von zwei Zwillingskirchen abgeschlossen, in seiner Mitte ragt das imposante Reiterdenkmal von Emanule Filiberto von Savoyen auf. Um den Platz stehen repräsentative Gebäude wie der schöne barocke Palazzo Carignano. Er wurde im 17. Jahrhundert von Guarini erbaut, dem wir auch den grandiosen Pallazzo dell‘ Accademia verdanken.

Weiterlesen

 

La Pigna 3In der Nähe des Strandes empfängt Sie das einladende Hotel La Pigna im bezaubernden Marina di Pietrasanta, umgeben von einem typischen und erfrischenden Pinienwald an der Küste von Versilia.

Dank seiner günstigen Lage in der Nähe der künstlerischen und historischen Highlights der Toskana einschließlich der Städte Pisa und Florenz, ist das Hotel ein idealer Ausgangspunkt für schöne Tagesausflüge. Weiterlesen

 

Restaurantterasse

Romantikhotel Capri

Das Hotel widerspiegelt einen Teil der Geschichte der Insel Capri, insbesondere von der Zone der Marina Grande, mit seinem bildschönen Strand und dem nah gelegenen Hafen, von dem unser Hotel nur ein paar Meter entfernt ist. Außerdem steht das Hotel in unmittelbarer Nähe der Seilbahn, womit es möglich ist, die berühmte Piazzetta in wenigen Minuten zu erreichen. 

Hotelhalle, Frühstücksraum, Lift, Bar, Sonnenterrasse, Gymnasium, Fernsehraum. Weiterlesen

 

735-3-piccolo-1-_ran8316Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Bristol mit ca. 150 Zimmern liegt inmitten eines atemberaubendem Panorama bis zauberhaften Aussicht auf eine Bucht.

Das Hotel hat einen Panoramapool, einen Fitnessraum und ein einzigartiges Dachrestaurant. Die geräumigen Zimmer verfügen über Sat-TV und Klimaanlage, haben Meerblick und teilweise auch Balkon.
Die Junior-Suiten sind mit einer großzügig ausgestatteten Terasse und teilweise mit kleinen Whirlpool ausgestattet. Das Hotel hat einen wunderschönen Garten, angelegt mit Blumen und Olivenbäumen. Weiterlesen

innenHotel Restaurant in Gelsenkirchen

Restaurantgutschein* für ein Angebotsmenue:

 

KULINARISCHER GRUß AUS DER KÜCHE

Focaccia mit Tomatenwürfel und Schafskäse

 

1. Gang

Thunfisch mit Sesamkruste

auf grünem Salatbett mit Dressing

Weisswein Brezza

 

2. Gang

Schwarze Linguine

mit Flusskrebsen an Hummersauce

Rosé Marche -Marken

 

3. Gang

Skrei Loins Winterkabeljau

auf gegrilltem Gemüse mit Estragonsauce

Weisswein Lugana, Gardasee, Italien

oder

 

US-Rinderfilet

auf Selleriepüree und Kartoffelplätzchen an Rotwein-Thymian-Sauce

Primitivo in Apulien, Italien, trocken

 

4. Gang

Schokoladenkuechle

mit Erdbeer-Sorbet und Früchten

Moscato d`Asti, Piemont, Italien

 

4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

€ 54,90 für das Menue

Tipp für Verliebte: Übernachten* Sie anschließend für 139,- Euro p. P. im benachbarten Hotel in dem Superior-Doppelzimmer mit Obstkorb, Prosecco, Bademantel und gegen Aufpreis Frühstück auf dem Zimmer

Angebot: buchbar unter booking@italientipps.com, * Gutschein gültig innerhalb eines Jahres, Terminanfragen bitte mind. einen Monat vorher wegen hoher Nachfrage…

Geschäftlich oder privat, allein oder mit der ganzen Familie im Hotel „liegen“ Sie in jedem Fall richtig. Drei Einzel und zehn Doppelzimmer mit gehobener Ausstattung und individueller Einrichtung in mediterranem Stil ermöglichen Ihnen Erholung zwischen Ihren Geschäftsterminen oder ein angenehmes Ambiente für einen Kurzurlaub im Revier. Weiterlesen

IMG_4505Buchbar unter: booking@italientipps.com

Restaurantgutschein: Variationsmenue* nach Saison wechselnd

Menü*

Amuse Gueule

Zweierlei von sizilianischen Landbrot

Mousse di Tonno und kaltgepresstes Olivenöl

1. Gang

Zweierlei Tartar

vom Hummer &  Lachs

2. Gang

Alba Trüffel Lasagnetta

Gehacktes von Rind mit  Pecorino

 

Blutorange Sorbetto

Gin

 

3. Gang

Rücken Loins  vom Skrei

Kartoffel-Safran-Kruste
oder

Mignon vom Piemontesischer Fassona Milchkalbsfilet

Pommery Senfkruste / Parmigiano Vacche Rosse / Kräuter Würze

 

4. Gang

Duetto

vom Schokoladen Soufflee & Weisse Vanille Eis

4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

€ 69,50 p. P.

* Restaurantgutschein ein Jahr gültig ab Ausstellungsdatum, Terminanfrage mind. 4 Wochen vorher.

Liebe Gäste des Ristorante, wir möchten Sie herzlich in unserem Hause begrüßen. Im Februar 1990 war es soweit das Ristorante öffnete zum ersten Mal seine Türen. Seit nunmehr 25 Jahren begrüßt seine Gäste. Genießen Sie italiensche Küche der besonderen Art in angenehmer Atmosphäre bei ausgewählten Spezialitäten und erlesenen Weinen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weiterlesen

Siena, die italiensiche Hauptstadt des Mittelalters, liegt auf dem von Tuffgestein modellierten Hügelteppich zwischen dem Els-Tal und dem Valdarbia. Nach der Legende wurde die Stadt von den Söhnen des Remus, Senius und Aschius gegründet. Tatsächlich aber geht Siena auf eine etruskisch-römische Siedlung zurück. Die mächtige Stadt war nach der Herrschaft der Largobarden, der Bischöfe und Konsuln, die Stadt der Kaufleute und Kunsthandwerkern. Weiterlesen

Neapel war von 1282 bis 1861 die Hauptstadt eines mächtigen italienischen Königreichs, dessen Herz die Piazza del Plebiscito bildete. An dem monumentalen Platz verlaufen im weiten Bogen klassizistische Säulengänge zu beiden Seiten der Kirche San Francesco di Paola. Der Palazzo Reale an seiner Ostseite war das Machtsymbol um die Residence der Könige von Neapel.

An der Piazza del Plebiscito lässt sich eine entscheidende Veränderung in der Entwicklung des Stadtzentrums nachvollziehen. Auf der einen Seite stehen Monumente aus der Zeit der spanischen Vizekönige und der Bourbonen, auf der anderen Seite erstreckt sich das Gassen- und Straßengewirr der Quartieri Spagnoli. Hier ist die Bebauung niedrig und dicht. Überall sind Wäscheleinen gespannt, Innenhöfe verfallen, und doch findet man Reste alter Pracht – der Kontrast ist typisch.

Weiterlesen

Bild RESTAURANT

Ristorante Italiani [ma non troppo]
Mailänder Platz 23
70173 Stuttgart
T 0711/28413444

Täglich geöffnet ab 11:30 Uhr
MO – DO bis 23:00 Uhr
FR – SA bis 24:00 Uhr
Sonn- u. Feiertage bis 22:00 Uhr
durchgehend warme Küche.

ITALIANI [ma non troppo] entspringt unseren italienischen Wurzeln und unserem Aufwachsen hier vor Ort. Denn wir wollen sehr wohl mit italienischer Seele kochen, bedienen und präsent sein, fühlen uns aber in Stuttgart schon immer zuhause.

Traditionelle, italienische Küche mit frischen Zutaten immer nah am saisonalen Angebot und das in bester Qualität. Küche und Service werden jeweils von den Geschäftsführern geleitet – beide aufgewachsen und geprägt von und inmitten italienischer Gastronomiefamilien.

So verkörpern wir die perfekte Mischung aus dem schwäbischen schaffe schaffe und dem italienischen Dolce Vita… und freuen uns -naturalmente- auf Ihren Besuch.

Speisen: Aktuelle Empfehlungen und a-la-Carte

Text und Bildquelle: Copyright Ristorante Italiani, Stuttgart 2019

Blick auf Brescia mit der Kuppel des „neuen Doms“

Spuren von Brescias Vergangenheit sind im ganzen Zentrum zu sehen. Sie zeugen von der Geschichte der Stadt vom antiken Brescia bis zur Ära der Lombarden, von der mittelalterlichen Freien Stadt, der venezianischen Herrschaft und der Zeit der italienischen Vereinigung im 19. Jahrhundert, bei der Brescia eine führende Rolle spielte. Ein Besuch Brescias ist somit auch eine faszinierende Reise durch die Zeit, bei der man Monument für Monument jede Phase seiner langen, wechselvollen Geschichte durchwandert.

Weiterlesen

Die Stadt Finale Ligure entstand 1927 durch die Zusammenlegung der drei Dörfer Pia, Marina und Borgo. An einem der schönsten Abschnitte der ligurischen Küste ist die Finale Ligure einerseits die perfekte Destination für den klassischen Strandurlaub und andererseits eines der wichtigsten Zentren für Felskletterer in ganz Italien. Laut Experten gibt es hier mindestens 218 Routen mit faszinierenden Kletteroptionen an der Küste und etwas weiter im Landesinneren. Am reizvollsten sind sicherlich die Klettertouren an den hohen Klippen und Felsenvorsprüngen direkt am Meer, etwa am Monte Sordo, an der Rocca di Corno, Rocca di Perti und an den Klippen von Rian Cornei. Weiterlesen

Stadt aus Lava

Catania liegt zwischen Ionischem Meer und Ätna. Seine Geschichte ist untrennbar mit dem Vulkan verbunden, der hinter der Stadt aufragt. Der Ätna ist auch für die dunkle Färbung der Gebäude verantwortlich, die aus Vulkangestein errichtet wurden. Wie viele Siedlungen im Süden Siziliens musste aus Catania in seiner leidvollen Vergangenheit immer wieder Vulkanausbrüche und Erdbeben überstehen.

Weiterlesen

Die Maremma ist der südlichste Abschnitt der toskanischen Küste. Im Landesinneren grenzt sie an eine Hügelkette, die Richtung Küste abflacht und in Marschland und Kiefernwälder übergeht. Als malariaverseuchtes Sumpfgebiet voll gefährlicher Räuberbanden wurde die Maremma früher größtenteils gemieden. IN der unwirtlichen Region konnten Menschen nur schwer überleben, bis im 19. Jahrhundert viele Sümpfe trockengelegt und kultiviert wurden. Die Räuber wurden von butteri genannten Viehhirten abgelöst, fantastische Reiter, die den Tag im Sattel verbrachten und die Tiere zusammentrieben. Das tatkräftige Maremma-Pferd wurde zum Symboltier der Region. Weiterlesen

Weiß getünchte Häuser mit kegelförmigen Dächern, etwas ein Drittel kleiner als übliche Häuser und oft wie ein organischer Komplex gruppiert – so lassen sich die Trulli im berühmten apulischen Dorf Alberobello wohl am besten beschreiben. Sie wirken, als seien sie nicht von dieser Welt und nicht für Menschen gebaut. Aufgrund ihrer Größe, Gleichförmigkeit und dichten Bauweise erinnern sie eher an organische Strukturen aus der Welt der Insekten. Wie bei Bienenstöcken und Ameisennestern beruht die einfach geometrische Form auf architektonische Meisterschaft: Ursprünglich wurden diese Häuser ganz ohne Mörtel errichtet.

Ein Trulli besteht in der Regel aus mehreren viereckigen Zimmern mit gewölbter Decke. Sie sind um einen zentralen Raum gruppiert, in dem die Familie isst. Ein Halbgeschoss dient oft als Vorrats- oder Kinderzimmer. Wenn die Familie wächst, können weitere Zimmer angebaut werden. Von außen weisen die grauen Kalksteinkuppeln unterschiedlichste Schmuckelemente auf. Für die Spitzen kennt man viele Formen, und die Fliesen werden oft mit traditionellen christlichen, jüdischen oder archaischen Symbolen bemalt. Weiterlesen

Wollten Sie als Kind nicht auch wie Tarzan an einer Liane durch den Urwald schwingen? Hoch in der Luft von Ast zu Ast? Heute steht in der Verwirklichung Ihres Kindheitstraums nichts mehr im Weg – besuchen Sie einfach einen Kletterpark. Einer der besten ist der dicht bewaldete Parco Avventura Veglio in dem zwischen 20 Meter hohen Baumkronen alle möglichen versteckten Touren auf Sie warten. Zwischen den Ästen finden Sie in den verschiedendsten Höhen Leitern, Drahtseile, Netze, Flaschenzüge – kurz: alles Nötige, um den Park auf einer aufregenden, herausfordernden Route zu erkunden, ohne jemals den Fuß auf den Boden zu setzen. Weiterlesen

Hotel Vittoria

Via Fornillo, 19 –
84017 – Positano (SA) –
Tel: +39 089 875049   
Fax: +39 089 811037 
Mail:  info@hotelvittoriapositano.it
Web: www.hotelvittoriapositano.com

Das Hotel Vittoria liegt in Positano an der Amalfiküste. Zur Ausstattung des Hotels gehört ein eigener Parkplatz für ein Fahrzeug. Nutzen Sie WLAN im öffentlichen Hotelbereich! Im Hotel Vittoria fühlen Sie sich ganz zu Hause. Mit dem Lift gelangen Sie in die oberen Etagen des Hauses. Der Dachgarten des Hotels garantiert stimmungsvolle und unvergessliche Abende. Während Ihres Aufenthalts bei uns im Hotel brauchen Sie Ihre Wäsche nicht selber zu waschen. Überlassen Sie dies gerne dem Wäscheservice. Sie wohnen auf klimatisierten Zimmern und Sie finden eine stets gut gefüllte Minibar vor. Zur Grundeinrichtung der Gästezimmer im Hotel gehört ein Schreibtisch.

Weiterlesen

Bildquelle: Copyright 2019 Wikipedia Restaurant

Per tutti gastronomi ed albergatori: Unisciti a Italientipps.com e Vinci nuovi numerosi ospiti! Il vostro sucesso è il nostro traguardo.

Siete gastronomo italiano in Germania ed ha un ristorante italiano oppure una pizzeria? Siete hotelier e ha un albergo, ma vi mancha clienti nuovi? Il albergo è la bassa stagione vuoto? Avente bisogno di trovare nuovi clienti? Diventa famoso! Vinci nuovi numerosi ospiti con il portale gastronomico e turistico www.italientipps.com!

Weiterlesen


Lana liegt sieben Kilometer südwestlich von der Kurstadt Merano. Mit dem Berg Völlan im Mittelgebirge und dem Hausberg Vigijoch bildet Lana ein auf drei Etagen gelegenes Urlaubsgebiet, eingebettet in eine grandiose Naturkulisse. Für den Touristen bietet lana vielfältige und abwechslungsreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote.

Bildquelle: © Thommy Weiss  / pixelio.de

 

Palermo, die sizilianische Hauptstadt befindet sich an der Nordküste Siziliens (Tyrrhenisches Meer) und zählt sowohl zu den schönsten als auch zu den faszinierendsten Städten Italiens. 

Berühmt ist diese Stadt vor allem aufgrund ihrer herrlichen Lage in der fruchtbaren Bucht Conca
d´Oro, welches bereits von Johann Wolfgang Goethe als das schönste Vorgebirge der Welt charakterisiert wurde. Die am Hafen gelegene Stadt hat sowohl für Badegäste als auch für kulturinteressierte Gäste sehr Weiterlesen

Die ganze Provinz Siracusa ist eine sehr interessanten Zone für Touristen, da sie sehr reiches, wertvolles Erbgut besitzt und außerdem breite Sandstrände mit Felsenriffe hat. Der Hauptstrand heißt Lido di Noto und ist ein über ein Kilometer langer, flach abfallender, feiner Sandstrand. In dem Ortsteil Cala-Bernado, wo der Strand felsig ist, kann man die reiche Unterwasserflora durch Tauchgänge und Schnorcheln erkunden. Die kleine Stadt Noto ist die Barockstadt Siziliens. Weiterlesen

Die “Cinque Terre”, zu deutsch “Fünf Länder”, zählen heute zu den landschaftlich reizvollsten Regionen Italiens. Sie liegen steil zum Meer hin in einer abfallenden, bergigen Küstenregion, die von Levanto bis zur Spitze von Portovenere reicht. Einst waren die Cinque Terre vom Festland abgetrennt. Erst 1874 wurden die fünf Ortschaften über die Eisenbahn miteinander verbunden. Weiterlesen

Mit Seehunden schwimmen…

Bis weit ins 19. Jahrhundert war Cala Gonone nichts weiter als ein Fischerdrof mit einem kleinen Hafen, doch in den letzten 100 Jahren hat es ich zu einem Ferienort von Rang gemausert. Ausgelöst wurde diese Entwicklung, als im Jahr 1860 ein 400 Meter langer Tunnel durch den Monte Bardia geschlagen wurde, der seither das Dorf mit Dorgali verbindet. Auf einer geradezu dramatisch kurvigen Straße mit herrlicher Sicht über die weißen Felsen, die grüne, duftende medieterrane Macchia und das blaue Wasser an der küste fährt nun alle Welt nach Cala Gonone. Zum Glück hat das Wachstum das sehenswerte historische Dorfzentrum mit sienen traditionellen dunklen Steinhäusern und der malerischen Kirche aus dem 17. Jahrhundert nicht zerstört.

Weiterlesen

Empfehlung des Kochs:

Florentiner Medaillons, Medaglioni alla fiorentina

4 Portionen, pro Portion: E: 40 g, F: 20g, Kh: 1 g, kJ 1445, kcal: 345

Zutaten:

  • 2 kleine Schweinefilets (je etwa 300 g) frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 5 dünne Scheiben gepökeltes, gekochtes Bauchfleisch
  • 20 Salbeiblättchen
  • 10 dünne Scheiben durchwachsener, geräucherter Speck
  • 20 gefüllte Oliven
  • 3 EL Olivenöl

Außerdem: 4 Holzspieße oder Schaschlikspieße

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Grillzeit: etwa 15 Minuten

Weiterlesen

Dessert: Zabaione

Weinschaum, schnell, mit Alkohol, 4 Portionen

Pro Portion:

E: 5g, F: 10 g, Kh: 17 g, kJ: 898, kcal: 214

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Eigelb, Zucker und Marsala in einer Edelstahlschüssel oder einem Edelstahltopf miteinander verrühren.
  2. Die Masse mit einem Schneebesen oder mit Handrührgerät mit Rührbesen auf niedrigster Stufe bei mittlerer Hitze im heißen Wasserbad so lange durchschlagen, bis die Masse durch und durch schaumig ist (das Volumen muss sich etwas verdoppeln – Wasser und Sauce nicht kochen lassen, da die Sauce sonst gerinnt). Den Weinschaum sofort servieren.

Weiterlesen

Bildergebnis für hotel regina mailand
Romantikhotel Mailand

Hotel buchbar unter: booking@italientipps.com

Im Herzen der Stadt, nur wenige Minuten vom Dom und dem Navigli-Viertel entfernt, nahe den Basiliken St. Ambrogio und St. Lorenzo, bietet das Hotel den Charme des alten Mailands in einem eleganten Gebäude aus dem Jahr 700, das vollständig renoviert wurde. Die Nähe zu Museen und Boutiquen, die große Auswahl an Restaurants mit italienischer und internationaler Küche sowie die vielen Bars und trendigen Bars machen das Hotel zur idealen Wahl sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber. Weiterlesen

Spaghetti alla genovese, vegetarisch, 4 Portionen

Pro Portion: E: 23g, F: 40g, kh: 72g, kJ: 3081, kcal: 736

Zutaten:

1 Bund Basilikum

3-4 EL gehackte Petersilie

5 abgezogene Knoblauchzehen

1 gestr. TL Salz

50g frisch geriebener Parmesan-Käse

70g frisch geriebener Pecorino (italienischer Schafskäse)

125 ml (1/8 l) Olivenöl

4 l Wasser

4 gestr. TL Salz

400g Spaghetti

  1. Für die Sauce Basilikum abspülen und trocken tupfen. Mit Petersilie, Knoblauch und Salz in einem Mörser fein zerdrücken (oder ganz fein hacken).
  2. Parmesan- und Pecorino-Käse hinzugeben und gut untermischen. Esslöffelweise Olivenöl unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht (oder Olivenöl in den Mixer geben und mit den Kräutern und dem Käse zu einer cremigen Masse verrühren).

    Weiterlesen

Schatzkammer der Kunst

Die alte Universitätsstadt Padua ist reich an Kultur und Geschichte und ein beliebtes Ziel von Kunstfreunden, aber auch eine fröhliche, quirlige Stadt, in der Studenten, Pilger und Reisende an Marktständen und in Cafès zusammenkommen. Dank Reginaldo degli Scrovegni, den Dante in seiner Göttlichen Komödie in den siebten Höllenkreis schickt, kann man hier eines der größten Werke der westlichen Kunst bewundern: Giottos Fresken in der Capella degli Scrovegni.

Weiterlesen

An der Mündung des Passeier-Tals in das Oberetsch-Tal liegt der beliebteste Urlaubs- und Kurort Merano, dtsch. Meran, der – nach Bozen – die zweitgrößte Stadt Südtirols ist. Seit dem 12. Jahrhundert gehörte das frühere Meirania dem Grafen von Tirol und war die Hauptstadt und Residenz der Landesfürsten. Heute kann der Urlauber den bis heute erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern, Parks und Gärten und das neuere Stadtviertel besichtigen. Weiterlesen

Die größte Stadt der Insel Sardegna liegt an einer weiten Bucht, die wie ein natürlicher Hafen wirkt. Da sie durch einen hohne Kalkfelsen geschützt ist, diente dies in alten Zeiten als Burgberg. Aufgrunddessen ist Cagliari die einzige Stadt von Sardegna, die seit der Phönizierzeit bis heute uunterbrochen bewohnt war. Die Industrie- und Hafenstadt mit reichem Kulturleben versprüht auf den Urlauber einen reizvollen, südländischen Charme. Weiterlesen

Einer der malerischsten und kunstgeschichtlich interessantesten Orte der Provinz Vibo ist Tropea. Tropea liegt zwischen dem Golf von Sant’ Eufemia und demjenigen von Gioia Tauro. Der lang besiedelte Ort hinterließ Spuren prähistorischer Wohnstätten, aber auch der griechischen, römischen, arabischen, normannischen und aragonesischen Besetzung. Heute ist Tropea ein exklusiver Badeort mit bedeutendem Personen- und Fischereihafen und einer schönen, sehr gut erhaltenen Altstadt. Weiterlesen

 


Milano, dtsch. Mailand die Hauptstadt der Lombardia wird oft nur mit Wirtschaft, Mode und Presse in Verbindung gebracht. Doch das Industriezentrum Italiens hat noch Anderes vorzuweisen: Kirchen und Werke bekannter Künstler wie Pinacoteca, Ambrosiana, Pinacoteca di Brera, der Duomo di Milano, Museen des reichen Bürgertums, Kunstschätze und die Altstadt mit ihren Palästen, Höfen und Gärten.

Bildquelle: © R K B by Rosel Eckstein / pixelio.de

 

Fine Secolo 1Trattoria Fine Secolo
Sabine Maccarone
Heidhauser Str. 49
45239 Essen
Tel. 0201 / 4085550
www.fine-secolo.de
info@fine-secolo.de

Unsere Öffnungszeiten: 

Mo-Sa 12.00-14.30 Uhr & 18.00-23.30 Uhr und So 12.00-22.30 Uhr, kein Ruhetag!

Im Jahre 1999 eröffnete der in Carpino (Süditalien) geborene Michele Maccarone das Fine Secolo. Weiterlesen

 

Hotel Cavalese

Hotel Cavelese

Unser Hotel Cavalese, Ihr Wellnesshotel in den Dolomiten, entführt Sie in eine Welt vielfältiger Genüsse. Da sind zum einen die heimelig gestalteten Zimmer und Suiten mit modernem Komfort. Unsere Küche schmeichelt den verwöhntesten Gaumen, obwohl – oder gerade weil – der Leitgedanke Wellness immer mitschwingt.

Unsere Wellness & Beauty Welt erstreckt sich über 2 Etagen und scheut keine Vergleiche. Weiterlesen

 

Carmelo2

Restaurant des Monats in Bochum

Restaurantgutschein*: Variationsmenue, nach Saison wechselnd

Menü*

Assaggino

 

1. Gang

Kalbscarpaccio mit Parmesanflocken

oder

 

Gegrillter Oktopus

Glicine Bianco, Sicilia

 

2. Gang

Panzerotti Nudeln

gefüllt mit Hummerfleisch in einer Hummersauce

Verdicchio, Marken

 

3. Gang

Seewolf-Filet

in einer saftigen Sauce mit frischen Kräutern

Bianco Veronese, Venezia

oder

 

US-Rinderfilet

in einer Rotweinjus mit feinen Pfefferkörnern

Santagostino, Sicilia

 

4. Gang

Kombination des Hauses

Marsala Dessertwein, Sizilien

 

4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

€ 55,90

Buchung unter: booking@italientipps.com

  • Der Restaurantgutschein ist nach Ausstelldatum ein Jahr gültig, Terminanfrage: mind. einen Monat vorher anfragen.

Das neue Ristorante verwöhnt Sie mit italienischen Gaumenfreuden. Daher freuen wir uns über Ihren Besuch! Probieren Sie regionale und landestypische Köstlichkeiten auf der aktuellen Menuekarte “Unsere Empfehlungen”. Gerne berät Sie unser Team ausserdem zu erlesenden Weinen, passend zum Menue. Weiterlesen

 

Lido di Camaiore ist ein Küstenort entlang der Versilia. Eine schöne Strandpromenade mit Einkaufsmöglichkeiten, Gelaterien, Pubs und Souvenirshops werden dem Gast geboten. Die nächstgelegene Stadt ist Camaiore. Camaiore weist mit ihrer rechtswinkligen Anlage auf ihre Gründung zur Römerzeit hin. Der Ort mit der langen Badetradition besitzt eine schöne Altstadt, eine Stiftskirche mit romanischer Fassade und einem Glockenturm, den der Besucher besichtigen kann. Weiterlesen

1 2 3 20