Sie suchen Ihren Traumurlaub, Lieblingsrestaurant oder den Insider-Einkaufstipp?
Wir finden es, versprochen!

Italientipps.com ist das Italienportal rund um das Reiseland Italien.

Bei uns werden alle Feinschmecker im Restaurantguide fündig.

Und in unserem Hotelführer sind für Sie ausgewählte Hotels mit Komfort gelistet.

Mit neuen Rezepten können Sie Ihre Gäste zu Hause begeistern.

Und zu den italienischen Musikcharts können Sie lautstark mitsingen oder träumen.

Seien Sie dabei, bei Italientipps.com
Von Freunden für Freunde.

Ihre Barbara Scarfone

Spezzatino di manzo con fagiolini

Gut vorzubereiten

4 Portionen

Pro Portion: E: 30 g, F: 19 g, kh: 10 g, kJ: 1380, kcal: 328

Zutaten:

500 g Rindfleisch

3 EL Speiseöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

250 g Zwiebeln

125 ml Fleischbrühe

750 g grüne Bohnen

2 Fleischtomaten

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Garzeit: etwa 60 Minuten

  1. Rindfleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Speiseöl in einem Topf erhitzen. Die Fleischwürfel darin von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  2. Zwiebeln abziehen, halbieren, in Scheiben schneiden, zu den Fleischwürfeln geben und kurz mit anbraten, Brühe hinzugeben, zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 15 Minuten schmoren lassen.

    Weiterlesen

db_linke-Seite-unten--1024x768-3P. Albino Freda
Bochumerstr. 207
44625 Herne
Tel. +49-2323 – 41 81 0
e-mail: a.freda@web.de
Website: www.af-ristorante.de

Wenn Sie wissen wollen, was Salerno in Kampanien mit Herne in Westfalen zu tun hat, besuchen Sie Albino Freda und sein Team und genießen Sie ein Stück „Dolce Vita“. Sie genießen in angenehmer und entspannter Atmosphäre original italienische Küche mit täglich frischem Fisch und Fleischgerichten. Weiterlesen

„Il Peperoncino“ Trattoria
Borgwardstrasse 2 a
28279 Bremen

Telefon: 0421-84993877

www.ilpeperoncino-bremen.de

Das Team von Il Peperoncino, sind waschechte Italiener. Das heißt Sie werden mit guten und wirklich italienischen Speisen bei uns verwöhnt.

Eben Essen wie in Italien und das geht über eine Pizza doch weit hinaus. Mediterranes und Nudeln gehören zu den Leckereien die wir ihnen Frisch zubereiten und die sie bei uns genießen können.

Weiterlesen

An der Piazza della Signoria und der Piazza del Duomo in Florenz fühlt man sich an die Zeit der Medici zurückversetzt, als Kirche und weltliche Macht um die Vorherrschaft rangen. Dieser erbitterte Konkurrenz war ein fruchtbarer Nährboden für Kunst und Kultur, die in jener Ära nicht nur aufblühlten, sondern geradezu eplodierten. Die beiden Plätze sind wahre Schatztruhen, an ihren Bauwerken lässt sich die Geschichte der Stadt vom Mittelalter bis zur Renaissance verfolgen.

Das älteste Gebäude an der Piazza del Duomo ist das von 1059 bis 1128 erbaute Baptisterium mit herrliche Mosaiken aus dem 13. Jahrhundert, prächtigen Bronzetoren von Lorenzo Ghiberti und einer weiß-grünen Marmorverkleidung. Marmorstreifen zieren auch den Dom, der von Giottos schönem Glockenturm flankiert und von Brunelleschis beeindruckender Kuppel gekrönt wird.

Weiterlesen

Palladios Geniestreich

Vicenzas harmonische Altstadt wurde durch die Geschichte geformt. Im Straßennetz aus der Römerzeit fungierte der lange Corso Palladio, die größte Ost-West-Verkehrsader, als klassischer ecumanus Maximus. Die Plätze legte man hingegen erst im Mittelalter an. Die Plätze legte man hingegen erst im Mittelalter an. Die eleganten Palazzi aus dem 16. Jahrhundert tragen zum großen Teil die Handschrift von Andrea Palladios (1508-1580), der zu den größten und innovativsten Architekten seiner Zeit zählte.

Palladios unverkennbarer klassizistischer Stil prägt vor allem die Basilika – der Umbau dieses vormaligen Palazzo della Ragione war sein erste großes Werk in Vincenza. Um, wie es im Auftrag hieß, das alte Bauwerk zu erhalten und zu stützen, umbaute er den Palast mit einer zweireihigen Loggia aus weißem Stein und verlieh ihm so eine hell, luftige Gestalt.

Weiterlesen

Turin monte cappuccini.jpg

Turin hat römische Ursprünge: Sein Zentrum liegt an der Stelle eines römischen Militärlagers, der späteren Kolonie Augusta Taurinorum. Wo heute der Palazzo Madama an der Piazza Castello steht, befand sich das Fibellona-Tor, und die benachbarte Piazza Palazzo erstreckt sich auf den einstigen römischen Forum.

Prägend für das Gesicht des heutigen Turin ist jedoch die Tatsache, das es von 1563 bis 1861 die Hauptstadt des Herzogtums Savoyen war. Stil und Geist dieses Hauses, Pracht und Erhabenheit kennzeichnen die Gebäude im Zentrum. Besonders deutlich verkörpert dies die Piazza San Carlo. Turins Salon wird an einer Seite von zwei Zwillingskirchen abgeschlossen, in seiner Mitte ragt das imposante Reiterdenkmal von Emanule Filiberto von Savoyen auf. Um den Platz stehen repräsentative Gebäude wie der schöne barocke Palazzo Carignano. Er wurde im 17. Jahrhundert von Guarini erbaut, dem wir auch den grandiosen Pallazzo dell‘ Accademia verdanken.

Weiterlesen

Capesante gratinate, 4 Portionen

Pro Portion: E:8g, F: 34g, kh: 15 g, kJ: 1691, kcal: 404

20 Jakobsmuscheln, 2 Fleischtomaten, 1 Bund Petersilie, 4 Zweige Majoran, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 80g Weißbrotkrumen, 160 g Butter

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Garzeit: etwa 10 Minuten

Weiterlesen
Panorama von Gubbio

Ein wahrer Farbenrausch

Der Tag vor dem Fest des heiligen Ubaldo hat in Gubbio seit dem 12. Jahrhundert besondere Bedeutung. An diesem Tag, dem 15. Mai, wird die Corsa dei Ceri (Kerzenlauf) gefeiert. Erstaunlicherweise sind die Kerzen jedoch aus Holz gefertigte Statuen der drei Heiligen Ubaldo, Giorgio und Antonio. Sie werden auf hohe, achteckige Sockel montiert, die riesigen Sanduhren gleichen, und so schnell, wie es Menschen eben möglich ist, durch die Straßen und Gassen zur Basilika des Sant‘ Ubaldo hoch über der Stadt getragen.

Weiterlesen
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 598242_web_R_K_B_by_Petra-Bork_pixelio.de_.jpg

Italientipps-Empfehlung schon für die Vorweihnachtszeit!

Bandnudeln mit Ente, 6 Portionen

Pro Portion: E: 30g, F:18g, Kh: 63 g, kJ: 2352, kcal: 561

Zutaten:

2 Entenbrustfilets (etwa 750g), 3 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2-3 Stangen Staudensellerie, 1 Möhre, 2 Gläser guter Rotwein (etwa 200 ml), 4-5 Tomaten, 5 l Wasser, 5 gestr. TL Salz, 500 g Bandnudeln (z. B. Tagliatelle)

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Weiterlesen

Gemischter Fisch, frittiert

4 Portionen

Pro Portion: E: 40g, F: 13g, kh 9g, kj: 1341, kcal: 320

Zutaten: 16 Tintenfischringe, 500g vorbereitete Sardinien, 16 Scampi (mit Schale), 1 l Olivenöl zum Frittieren, etwa 20g Weizenmehl, Salz, Salatblätter, 2 Bio-Zitronen (unbehandelt, ungewachst)

Zubereitungszeit: 25 Minuten

  1. Tintenfischringe und Sardinien unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Scampi aus den Schalen lösen und jeweils den Arm entfernen. Scampi abspülen und trocken tupfen.
  2. Olivenöl in einem Topf oder in der Fritteuse auf etwas 180 C erhitzen. Mehl in einen Teller geben. Nacheinander Tintenfische, Sardinien und Scampi darin wenden.
  3. Tintenfischringe, Sardinien und Scampi portionsweisen in dem erhitzten Olivenöl goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den frittierten Fisch mit Salz bestreuen.
  4. Salatblätter abspülen, trocken tupfen, Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Den Fisch auf den Salatblättern anrichten und mit den Zitronenspalten garnieren.
  5. Buon appetito wünscht www.Italientipps.com!

Copyright Dr. Oetker 2009, Bildquelle Wikpedia Fritto Misto 2019

Zuerst hört man die Weihnachtslieder dann erschnuppert man den Duft von Zimt, Fichtenholz, heißen Maronen und Glühwein, und schließlich sieht man die Lichter der Weihnachtsdekorationen an den holzernen Marktbuden und Häusern glitzern und strahlen. Der Bozener Christkindlmarkt ist eine Mischung aus österreichischen und italienischen Tradtionen und zählt zu den Top-Ereignissen im Veranstalungskalender der Stadt. Während des ganzen Advents versetzt er seine Besucher in eine fröhliche Vorweihnachtsstimmung. Weiterlesen

IMG_4505Ristorante Gallo
Westring 237
44629 Herne
Telefon: 0 23 23 2 75 47
Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 12:00 – 14:45 Uhr, 17:30- 23:00 Uhr, Dienstags geschlossen

 

Liebe Gäste des Ristorante Gallo, wir möchten Sie herzlich in unserem Hause begrüßen. Im Februar 1990 war es soweit das Ristorante Gallo öffnete zum ersten Mal seine Türen. Seit nunmehr 25 Jahren begrüßt Mario Vignola seine Gäste. Genießen Sie italiensche Küche der besonderen Art in angenehmer Atmosphäre bei ausgewählten Spezialitäten und erlesenen Weinen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weiterlesen

Dessert: Zabaione

Weinschaum, schnell, mit Alkohol, 4 Portionen

Pro Portion:

E: 5g, F: 10 g, Kh: 17 g, kJ: 898, kcal: 214

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  1. Eigelb, Zucker und Marsala in einer Edelstahlschüssel oder einem Edelstahltopf miteinander verrühren.
  2. Die Masse mit einem Schneebesen oder mit Handrührgerät mit Rührbesen auf niedrigster Stufe bei mittlerer Hitze im heißen Wasserbad so lange durchschlagen, bis die Masse durch und durch schaumig ist (das Volumen muss sich etwas verdoppeln – Wasser und Sauce nicht kochen lassen, da die Sauce sonst gerinnt). Den Weinschaum sofort servieren.

Weiterlesen

Neapel war von 1282 bis 1861 die Hauptstadt eines mächtigen italienischen Königreichs, dessen Herz die Piazza del Plebiscito bildete. An dem monumentalen Platz verlaufen im weiten Bogen klassizistische Säulengänge zu beiden Seiten der Kirche San Francesco di Paola. Der Palazzo Reale an seiner Ostseite war das Machtsymbol um die Residence der Könige von Neapel.

An der Piazza del Plebiscito lässt sich eine entscheidende Veränderung in der Entwicklung des Stadtzentrums nachvollziehen. Auf der einen Seite stehen Monumente aus der Zeit der spanischen Vizekönige und der Bourbonen, auf der anderen Seite erstreckt sich das Gassen- und Straßengewirr der Quartieri Spagnoli. Hier ist die Bebauung niedrig und dicht. Überall sind Wäscheleinen gespannt, Innenhöfe verfallen, und doch findet man Reste alter Pracht – der Kontrast ist typisch.

Weiterlesen

Bildergebnis für hotel regina mailand

Via Cesare Correnti, 13
20123 Comune di Milano MI, Italien•
+39 02 5810 6913
www.hotelregina.it

Im Herzen der Stadt, nur wenige Schritte vom Dom und dem Navigli-Viertel entfernt, zwischen den Basiliken St. Ambrogio und St. Lorenzo, bietet das Hotel Regina den Charme des alten Mailands in einem eleganten Gebäude aus dem Jahr 700, das vollständig renoviert wurde. Die Nähe zu Museen und Boutiquen, die große Auswahl an Restaurants mit italienischer und internationaler Küche sowie die vielen Bars und trendigen Bars machen das Hotel Regina zur idealen Wahl sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber. Weiterlesen

Bild RESTAURANT

Ristorante Italiani [ma non troppo]
Mailänder Platz 23
70173 Stuttgart
T 0711/28413444

Täglich geöffnet ab 11:30 Uhr
MO – DO bis 23:00 Uhr
FR – SA bis 24:00 Uhr
Sonn- u. Feiertage bis 22:00 Uhr
durchgehend warme Küche.

ITALIANI [ma non troppo] entspringt unseren italienischen Wurzeln und unserem Aufwachsen hier vor Ort. Denn wir wollen sehr wohl mit italienischer Seele kochen, bedienen und präsent sein, fühlen uns aber in Stuttgart schon immer zuhause.

Traditionelle, italienische Küche mit frischen Zutaten immer nah am saisonalen Angebot und das in bester Qualität. Küche und Service werden jeweils von den Geschäftsführern geleitet – beide aufgewachsen und geprägt von und inmitten italienischer Gastronomiefamilien.

So verkörpern wir die perfekte Mischung aus dem schwäbischen schaffe schaffe und dem italienischen Dolce Vita… und freuen uns -naturalmente- auf Ihren Besuch.

Speisen: Aktuelle Empfehlungen und a-la-Carte

Text und Bildquelle: Copyright Ristorante Italiani, Stuttgart 2019

37a660d8f9Bredeneyerstr. 142, 45133 Essen
Tel.: 0201 – 8 46 24 47
Unsere Öffnungszeiten: Mo bis Fr 11:30 – 15:00 Uhr &
17:00 – 23:00 Uhr & Sa, So & Feiertagen 11:30 – 23:00 Uhr
Reservierungen unter Tel. 0201 – 8462447
Web: www.gastronomia-officina.de

Im schönen Stadtteil Bredeney finden Sie uns hinter den Mauern einer ehemaligen Schreinerei in einem urbanen Hinterhof. Die geweißten Wände, die rustikalen Tische, die intime und gleichzeitig moderne Atmosphäre sowie die authentische italienische Küche machen die Gastronomia Officina zu einem beliebten Ziel in Essen. Mittags oder abends, geschäftlich oder privat – wir servieren traditionelle italienische Küche auf hohem Niveau in exzellenter Atmosphäre. Weiterlesen

Hotel Im Tiefenbrunn Gardensuites & Breakfast
St. Agathaweg 14
I-39011 Lana BZ Südtirol
T: +39 0473 561 485
F: +39 0473 559 919
info@tiefenbrunn.it
www.tiefenbrunn.it

DIE ZEIT IST GEKOMMEN FÜR EINEN
MIT ALLEN SINNEN GELEBTEN URLAUB
Hallo, anderer Urlaub! Das neue Urlaubskonzept Im Tiefenbrunn verkörpert die Idee, Ihnen unser eigenes, bereicherndes Urlaubsgefühl näher zu bringen:
Zeit für Auszeit heißt es im Tiefenbrunn.

FREIHEIT UND ENTSPANNUNG erleben ENTSCHLEUNIGUNG erfahren INTENSIVE MOMENTE auskosten DAS EIGENE ICH spüren BEWUSSTEN GENUSS zulassen TIEFGREIFENDE EINDRÜCKE mitnehmen URLAUB MIT ALLEN SINNEN AUSZEIT FÜR ALLE SINNE
Dazu laden wir Sie Im Tiefenbrunn Gardensuites & Breakfast in Lana bei Meran ein. Wir wollen Ihnen mit der ungezwungenen Urlaubs-Lebensweise einen Mehrwert bieten und Sie inspirieren, bewusst zu leben, auf sich selbst zu hören und den Augenblick zu genießen.

tiefebrunne_aussen

Weiterlesen

Blick auf Brescia mit der Kuppel des „neuen Doms“

Spuren von Brescias Vergangenheit sind im ganzen Zentrum zu sehen. Sie zeugen von der Geschichte der Stadt vom antiken Brescia bis zur Ära der Lombarden, von der mittelalterlichen Freien Stadt, der venezianischen Herrschaft und der Zeit der italienischen Vereinigung im 19. Jahrhundert, bei der Brescia eine führende Rolle spielte. Ein Besuch Brescias ist somit auch eine faszinierende Reise durch die Zeit, bei der man Monument für Monument jede Phase seiner langen, wechselvollen Geschichte durchwandert.

Weiterlesen

Schatzkammer der Kunst

Die alte Universitätsstadt Padua ist reich an Kultur und Geschichte und ein beliebtes Ziel von Kunstfreunden, aber auch eine fröhliche, quirlige Stadt, in der Studenten, Pilger und Reisende an Marktständen und in Cafès zusammenkommen. Dank Reginaldo degli Scrovegni, den Dante in seiner Göttlichen Komödie in den siebten Höllenkreis schickt, kann man hier eines der größten Werke der westlichen Kunst bewundern: Giottos Fresken in der Capella degli Scrovegni.

Weiterlesen

Die Stadt Finale Ligure entstand 1927 durch die Zusammenlegung der drei Dörfer Pia, Marina und Borgo. An einem der schönsten Abschnitte der ligurischen Küste ist die Finale Ligure einerseits die perfekte Destination für den klassischen Strandurlaub und andererseits eines der wichtigsten Zentren für Felskletterer in ganz Italien. Laut Experten gibt es hier mindestens 218 Routen mit faszinierenden Kletteroptionen an der Küste und etwas weiter im Landesinneren. Am reizvollsten sind sicherlich die Klettertouren an den hohen Klippen und Felsenvorsprüngen direkt am Meer, etwa am Monte Sordo, an der Rocca di Corno, Rocca di Perti und an den Klippen von Rian Cornei. Weiterlesen

Stadt aus Lava

Catania liegt zwischen Ionischem Meer und Ätna. Seine Geschichte ist untrennbar mit dem Vulkan verbunden, der hinter der Stadt aufragt. Der Ätna ist auch für die dunkle Färbung der Gebäude verantwortlich, die aus Vulkangestein errichtet wurden. Wie viele Siedlungen im Süden Siziliens musste aus Catania in seiner leidvollen Vergangenheit immer wieder Vulkanausbrüche und Erdbeben überstehen.

Weiterlesen

Wunderland am See

Copyright 2019 Gardaland, Wikipedia

Spaß auf 600.000 Quadratmetern findet man nicht jeden Tag. Deshalb pilgern, sobald im Frühsommer die Temperaturen steigen, Junge und Junggebliebene in eine ansonsten ruhige Ecke des Veneto zu Italiens größtem Vergnügungspark, Gardaland am Gardasee. Der 1975 eröffnete und seither mehrmals modernisierte Park bietet alle nur denkbaren Attraktionen. Jährlich zählt er knapp drei Millionen Besucher und belegt damit unter den weltweit beliebtesten Themenparks den fünften Rang.

Weiterlesen

Die Maremma ist der südlichste Abschnitt der toskanischen Küste. Im Landesinneren grenzt sie an eine Hügelkette, die Richtung Küste abflacht und in Marschland und Kiefernwälder übergeht. Als malariaverseuchtes Sumpfgebiet voll gefährlicher Räuberbanden wurde die Maremma früher größtenteils gemieden. IN der unwirtlichen Region konnten Menschen nur schwer überleben, bis im 19. Jahrhundert viele Sümpfe trockengelegt und kultiviert wurden. Die Räuber wurden von butteri genannten Viehhirten abgelöst, fantastische Reiter, die den Tag im Sattel verbrachten und die Tiere zusammentrieben. Das tatkräftige Maremma-Pferd wurde zum Symboltier der Region. Weiterlesen

Weiß getünchte Häuser mit kegelförmigen Dächern, etwas ein Drittel kleiner als übliche Häuser und oft wie ein organischer Komplex gruppiert – so lassen sich die Trulli im berühmten apulischen Dorf Alberobello wohl am besten beschreiben. Sie wirken, als seien sie nicht von dieser Welt und nicht für Menschen gebaut. Aufgrund ihrer Größe, Gleichförmigkeit und dichten Bauweise erinnern sie eher an organische Strukturen aus der Welt der Insekten. Wie bei Bienenstöcken und Ameisennestern beruht die einfach geometrische Form auf architektonische Meisterschaft: Ursprünglich wurden diese Häuser ganz ohne Mörtel errichtet.

Ein Trulli besteht in der Regel aus mehreren viereckigen Zimmern mit gewölbter Decke. Sie sind um einen zentralen Raum gruppiert, in dem die Familie isst. Ein Halbgeschoss dient oft als Vorrats- oder Kinderzimmer. Wenn die Familie wächst, können weitere Zimmer angebaut werden. Von außen weisen die grauen Kalksteinkuppeln unterschiedlichste Schmuckelemente auf. Für die Spitzen kennt man viele Formen, und die Fliesen werden oft mit traditionellen christlichen, jüdischen oder archaischen Symbolen bemalt. Weiterlesen

Trattoria Trüffel da Diego
Rüttenscheider Straße 114
45131 Essen

Tel.: 0201 / 72 11 10
Fax: 0201 / 316 60 88

www.trueffel-da-diego.de
info@trueffel-da-diego.de

Mo. – Sa. 12.00 – 15.00 Uhr
18.00 – 23.00 Uhr
So Ruhetag

Per mangiare bene bisogna capire cosa si mangia la cucina italiana é genuina, naturale semplicemente unica. I protagonisti in cucina sono i prodotti dopo viene il cuoco che come un direttore di orchestra amalgama il tutto lasciando che i prodotti esprimono tutta la lore sinfonia di sapori. Weiterlesen

Wollten Sie als Kind nicht auch wie Tarzan an einer Liane durch den Urwald schwingen? Hoch in der Luft von Ast zu Ast? Heute steht in der Verwirklichung Ihres Kindheitstraums nichts mehr im Weg – besuchen Sie einfach einen Kletterpark. Einer der besten ist der dicht bewaldete Parco Avventura Veglio in dem zwischen 20 Meter hohen Baumkronen alle möglichen versteckten Touren auf Sie warten. Zwischen den Ästen finden Sie in den verschiedendsten Höhen Leitern, Drahtseile, Netze, Flaschenzüge – kurz: alles Nötige, um den Park auf einer aufregenden, herausfordernden Route zu erkunden, ohne jemals den Fuß auf den Boden zu setzen. Weiterlesen

Spaghetti alla genovese, vegetarisch, 4 Portionen

Pro Portion: E: 23g, F: 40g, kh: 72g, kJ: 3081, kcal: 736

Zutaten:

1 Bund Basilikum

3-4 EL gehackte Petersilie

5 abgezogene Knoblauchzehen

1 gestr. TL Salz

50g frisch geriebener Parmesan-Käse

70g frisch geriebener Pecorino (italienischer Schafskäse)

125 ml (1/8 l) Olivenöl

4 l Wasser

4 gestr. TL Salz

400g Spaghetti

  1. Für die Sauce Basilikum abspülen und trocken tupfen. Mit Petersilie, Knoblauch und Salz in einem Mörser fein zerdrücken (oder ganz fein hacken).
  2. Parmesan- und Pecorino-Käse hinzugeben und gut untermischen. Esslöffelweise Olivenöl unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht (oder Olivenöl in den Mixer geben und mit den Kräutern und dem Käse zu einer cremigen Masse verrühren).

    Weiterlesen

Bildquelle: Copyright 2019 Wikipedia Restaurant

Per tutti gastronomi ed albergatori: Unisciti a Italientipps.com e Vinci nuovi numerosi ospiti! Il vostro sucesso è il nostro traguardo.

Siete gastronomo italiano in Germania ed ha un ristorante italiano oppure una pizzeria? Siete hotelier e ha un albergo, ma vi mancha clienti nuovi? Il albergo è la bassa stagione vuoto? Avente bisogno di trovare nuovi clienti? Diventa famoso! Vinci nuovi numerosi ospiti con il portale gastronomico e turistico www.italientipps.com!

Weiterlesen

 

1Dorf Tirol Hotel Johannis bei Meran

Ihr Panorama Hotel in Dorf Tirol über Meran mit herrlichem Ausblick.
Herzliche Gastfreundschaft und moderner Komfort erwarten Sie im Johannis, das 3 Sterne superior Panoramahotel auf einer kleinen Anhöhe in Dorf Tirol über Meran. Umgeben von 20.000 m² eigener Obst- und Weingärten, verbringen Sie hier Ihre Urlaubstage im Südtiroler Meraner Land. Weiterlesen

Rom, auch als die „Ewige Stadt“ tituliert, ist die einzige Stadt auf dieser Welt, die diesen Beinamen führt. Aufgrund ihres immensen Facettenreichtums und ihrer geballten dreitausendjährigen Geschichte vermag die „Ewige Stadt“ tagtäglich aufs Neue abertausende Besucher aus der ganzen Welt in ihren immerwährenden Bann zu ziehen. Weiterlesen


Lana liegt sieben Kilometer südwestlich von der Kurstadt Merano. Mit dem Berg Völlan im Mittelgebirge und dem Hausberg Vigijoch bildet Lana ein auf drei Etagen gelegenes Urlaubsgebiet, eingebettet in eine grandiose Naturkulisse. Für den Touristen bietet lana vielfältige und abwechslungsreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote.

Bildquelle: © Thommy Weiss  / pixelio.de

 

TerasseRistorante Rossini
Inh. Maria Skourti
Eigelstein 143
50668 Köln
Tel. 0221-139 12 34 
www.rossini-koeln.de

 

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 12:00 bis 23:00 Uhr

 

Unmittelbar am Eigelstein.

In einem exklusiven Ambiente mit viel Liebe zum Detail genießen Sie
die ausgezeichnete, typische italienische Spezialitätenküche.

Fühlen Sie sich während der Sommermonate auf unserem schönen
historischen Aussenplatz „direkt am Eigelstein“ wie in Italien… Weiterlesen

 

Palermo, die sizilianische Hauptstadt befindet sich an der Nordküste Siziliens (Tyrrhenisches Meer) und zählt sowohl zu den schönsten als auch zu den faszinierendsten Städten Italiens. 

Berühmt ist diese Stadt vor allem aufgrund ihrer herrlichen Lage in der fruchtbaren Bucht Conca
d´Oro, welches bereits von Johann Wolfgang Goethe als das schönste Vorgebirge der Welt charakterisiert wurde. Die am Hafen gelegene Stadt hat sowohl für Badegäste als auch für kulturinteressierte Gäste sehr Weiterlesen

Die ganze Provinz Siracusa ist eine sehr interessanten Zone für Touristen, da sie sehr reiches, wertvolles Erbgut besitzt und außerdem breite Sandstrände mit Felsenriffe hat. Der Hauptstrand heißt Lido di Noto und ist ein über ein Kilometer langer, flach abfallender, feiner Sandstrand. In dem Ortsteil Cala-Bernado, wo der Strand felsig ist, kann man die reiche Unterwasserflora durch Tauchgänge und Schnorcheln erkunden. Die kleine Stadt Noto ist die Barockstadt Siziliens. Weiterlesen

 

Basilea4Steinhagen 4, 45525 Hattingen
Telefon: 02324 51321
Öffnungszeiten:  Mo-Fr 12:00-15:00, 17:30-00:00, Sa + So + Feiertage 12:00-24:00 Uhr
Küche bis 23:00 Uhr geöffnet

 

Das familiäre Ristorante Basilea befindet sich inmitten der Hattinger Altstadt in einem traditonellen Fachwerkhaus. In dem urigen, gemütlichen Ambiente wird hier wie in Italien landestypisch gekocht. Genießen Sie die italienische ursprüngliche Küche und dazu erlesene Weine. Weiterlesen

Die “Cinque Terre”, zu deutsch “Fünf Länder”, zählen heute zu den landschaftlich reizvollsten Regionen Italiens. Sie liegen steil zum Meer hin in einer abfallenden, bergigen Küstenregion, die von Levanto bis zur Spitze von Portovenere reicht. Einst waren die Cinque Terre vom Festland abgetrennt. Erst 1874 wurden die fünf Ortschaften über die Eisenbahn miteinander verbunden. Weiterlesen

Mit Seehunden schwimmen…

Bis weit ins 19. Jahrhundert war Cala Gonone nichts weiter als ein Fischerdrof mit einem kleinen Hafen, doch in den letzten 100 Jahren hat es ich zu einem Ferienort von Rang gemausert. Ausgelöst wurde diese Entwicklung, als im Jahr 1860 ein 400 Meter langer Tunnel durch den Monte Bardia geschlagen wurde, der seither das Dorf mit Dorgali verbindet. Auf einer geradezu dramatisch kurvigen Straße mit herrlicher Sicht über die weißen Felsen, die grüne, duftende medieterrane Macchia und das blaue Wasser an der küste fährt nun alle Welt nach Cala Gonone. Zum Glück hat das Wachstum das sehenswerte historische Dorfzentrum mit sienen traditionellen dunklen Steinhäusern und der malerischen Kirche aus dem 17. Jahrhundert nicht zerstört.

Weiterlesen

Empfehlung des Kochs:

Florentiner Medaillons, Medaglioni alla fiorentina

4 Portionen, pro Portion: E: 40 g, F: 20g, Kh: 1 g, kJ 1445, kcal: 345

Zutaten:

  • 2 kleine Schweinefilets (je etwa 300 g) frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 5 dünne Scheiben gepökeltes, gekochtes Bauchfleisch
  • 20 Salbeiblättchen
  • 10 dünne Scheiben durchwachsener, geräucherter Speck
  • 20 gefüllte Oliven
  • 3 EL Olivenöl

Außerdem: 4 Holzspieße oder Schaschlikspieße

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Grillzeit: etwa 15 Minuten

Weiterlesen

 

06Hotel:

Unter den Hotels mit Konferenzausstattung in Verona, erwartet Sie das Hotel Mastino *** an der Rezeption mit sämtlichen nützlichen Informationen, um dank seiner optimalen Lage völlig unkompliziert zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln die Stadt Verona zu erkunden.

Das Frühstück steht im Hotel Mastino mit an der obersten Stelle und wird mit größter Sorgfalt zubereitet. Weiterlesen

 

Fine Secolo 1Trattoria Fine Secolo
Sabine Maccarone
Heidhauser Str. 49
45239 Essen
Tel. 0201 / 4085550
www.fine-secolo.de
info@fine-secolo.de

Unsere Öffnungszeiten: 

Mo-Sa 12.00-14.30 Uhr & 18.00-23.30 Uhr und So 12.00-22.30 Uhr, kein Ruhetag!

Im Jahre 1999 eröffnete der in Carpino (Süditalien) geborene Michele Maccarone das Fine Secolo. Weiterlesen

Taormina gehört zu einer der schönsten Orte auf dieser Welt. Durch ihre atemberaubende Lage bietet dieses kleine idyllische Städtchen, welches hoch auf einem Felsvorsprung über dem Meer gelegen ist, jedem seiner Besucher einen unvergesslichen Blick auf ein traumhaftes Panorama. 

Taormina ist sehr facettenreich und deshalb auch ein bevorzugter Urlaubsort für viele Besucher aus der ganzen Welt. Weiterlesen

An der Mündung des Passeier-Tals in das Oberetsch-Tal liegt der beliebteste Urlaubs- und Kurort Merano, dtsch. Meran, der – nach Bozen – die zweitgrößte Stadt Südtirols ist. Seit dem 12. Jahrhundert gehörte das frühere Meirania dem Grafen von Tirol und war die Hauptstadt und Residenz der Landesfürsten. Heute kann der Urlauber den bis heute erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern, Parks und Gärten und das neuere Stadtviertel besichtigen. Weiterlesen

 

1-3Das 5 Sterne Hotel Castel schmiegt sich über Meran an einen von Weinreben überzogenen Südhang. Sanft eingebettet und absolut ruhig gelegen, öffnet sich vom Hotel Castel ein traumhafter Blick auf das Meraner Land und das Naturschutzgebiet des Texelgebirges.

Sie bevorzugen ein Rundum-Paket? Oder möchten Sie sich ganz spezielle Urlaubswünsche erfüllen? Wir arrangieren Ihren Urlaub genau so, wie Sie es gerne hätten. Weiterlesen

aussen

Das Croce Bianca Leisure & Spa liegt im Herzen von Canazei, umgeben von den spektakulären Dolomiten… idealer Ausgangspunkt fürs Skifahren, Wandern, Spazieren gehen und Rad fahren. Der neue Wellnessbereich mit Panoramaschwimmbad sorgt für entspannte Stunden. Die Küche des Hotels wurde vom Michelin Guide ausgezeichnet.

Wellness:
Das Acqua Relax Vivènes ist unsere hoteleigene, herrliche Oase der Ruhe und des Wohlbefindens für Körper und Geist in den sanften Kuppeln der Berge. Weiterlesen

Die größte Stadt der Insel Sardegna liegt an einer weiten Bucht, die wie ein natürlicher Hafen wirkt. Da sie durch einen hohne Kalkfelsen geschützt ist, diente dies in alten Zeiten als Burgberg. Aufgrunddessen ist Cagliari die einzige Stadt von Sardegna, die seit der Phönizierzeit bis heute uunterbrochen bewohnt war. Die Industrie- und Hafenstadt mit reichem Kulturleben versprüht auf den Urlauber einen reizvollen, südländischen Charme. Weiterlesen

Einer der malerischsten und kunstgeschichtlich interessantesten Orte der Provinz Vibo ist Tropea. Tropea liegt zwischen dem Golf von Sant’ Eufemia und demjenigen von Gioia Tauro. Der lang besiedelte Ort hinterließ Spuren prähistorischer Wohnstätten, aber auch der griechischen, römischen, arabischen, normannischen und aragonesischen Besetzung. Heute ist Tropea ein exklusiver Badeort mit bedeutendem Personen- und Fischereihafen und einer schönen, sehr gut erhaltenen Altstadt. Weiterlesen

 


Milano, dtsch. Mailand die Hauptstadt der Lombardia wird oft nur mit Wirtschaft, Mode und Presse in Verbindung gebracht. Doch das Industriezentrum Italiens hat noch Anderes vorzuweisen: Kirchen und Werke bekannter Künstler wie Pinacoteca, Ambrosiana, Pinacoteca di Brera, der Duomo di Milano, Museen des reichen Bürgertums, Kunstschätze und die Altstadt mit ihren Palästen, Höfen und Gärten.

Bildquelle: © R K B by Rosel Eckstein / pixelio.de

innen 7Ristorante Rimini
Inh. Mario Tribuzio
Hattinger Straße 10
44789 Bochum
Telefon: (0234) 31 16 59

Öffnungszeiten: Mi-Mo 12.00 – 14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr, Samstag ab 17.30 Uhr, Dienstag Ruhetag

Zuhause an der Hattingerstr. 10 in Bochum liegt das Rimini Ristorante mit seinen 65 Plätzen, gemütlicher Terrasse im Hof direkt vor dem Schauspielhaus. In der mehrfach ausgezeichneten Küche arbeitet die Chefin Isabella, souverän und kreativ zugleich. Unter Verwendung regionaler und saisonaler Angebote sowie bekannter Techniken lässt Sie vom herzlich und professionell agierenden Service, frische, zeitgemäße und genussvolle Speisen servieren. Weiterlesen

1 2 3 19