Der Urlaubsort Marina di Pietrasanta erstreckt sich zwischen Camaiore und Forte dei Marmi. Die Attraktiviät des Ortes beruht auf eine alte Tradition des Zentrums der kunstvollen Marmorbearbeitung, der Bildhauerei und der Bronzekunst. Der Tourist kann die typischen Marmorwerkstätten und Brozegießereien, die Baudenkmäler und Plätze der Altstadt, die romanischen Landkirchen, das grüne Hügelland, die Berge der Apuanischen Alpen, das Meer, die Sträne und Pinienhaine der Küste in Marina di Pietrasanta wiederfinden. Außer den einzigartigen Landschaftsbildern bietet der Ort dem Touristen auch ein reiches Kulturangebot: das Versiliana-Festival im Sommer, Kunstausstellungen im ehemaligen Augustinerkloster, eine Theatersaison im Winter und ganzjährig geöffnete Museen.

Bildquelle: © Günther Gumhold / pixelio.de