Rom, auch als die „Ewige Stadt“ tituliert, ist die einzige Stadt auf dieser Welt, die diesen Beinamen führt. Aufgrund ihres immensen Facettenreichtums und ihrer geballten dreitausendjährigen Geschichte vermag die „Ewige Stadt“ tagtäglich aufs Neue abertausende Besucher aus der ganzen Welt in ihren immerwährenden Bann zu ziehen. Es gibt wohl kaum eine andere Stadt auf dieser Welt, die auf eine so faszinierende und bewegende Historie zurückblicken darf, wie die einstmalige Hauptstadt des vergangenen Römischen Weltreichs.

Die besondere Anziehungskraft, die die am Tiber gelegene Metropole für die Reisenden ausstrahlt, resultiert primär aus der stetig lebendig präsenten Geschichte, die gekoppelt ist mit dem zeitgenössischen vitalen römischen Leben. Die Hauptstadt zeichnet sich vor allem aber auch durch ihren pulsierenden Charakter, ihren unwiderstehlichen Charme und ihren unvergesslichen Flair aus. Und genau diese Charakteristiken machen diese Stadt so einzigartig und unvergesslich. 

Denn als glanzvolle Schaubühne der Renaissance, als Geburtsstätte des Barock und als Entstehungsort des Klassizismus beherbergt Rom die kulturhistorischen Schätze unserer Vergangenheit. Ein Muss sollte daher für jeden Rom-Besucher die Besichtigung der atemberaubenden Platzanlage des Vatikanstaates und des Peterdoms, dem Herrschaftssitz des Pontifex darstellen. 

Des Weiteren und dies ist nur eine begrenzte Auswahl der Sehenswürdigkeiten, die jeder Rom-Besucher einmal gesehen haben sollte, nämlich: Die Villa Borghese mit ihrer traumhaften Parkanlage, wie des Weiteren den Palazzo di Montecitorio, den Sitz des italienischem Parlaments, die Piazza del Popolo mit ihrer sagenhaften Kirche S. Maria del Popolo, die Piazza di Spagna, die Piazza Colonna, die Via del Corso, die Via Condotti, die Via Borgongnona, die Ara Pacis Augustae, die Via dei Fori Imperiali mit dem Forum Romanum, das Trajans-Forum mit der Ehrensäule des Kaisers Trajan, das Kolosseum, der Konstantinsbogen, die Kirchen S. Clemente und S. Giovanni in Laterano, die Piazza del Quirinale, die Fontana di Trevi, die Piazza Navona, der Campus Mauritius, das Pantheon, das Forum Boarium und das Forum Olitorium, die Kirche S. Maria in Cosmedin, das Szenestadtviertel Trastevere und Gianicolo, die Villa Farnesina, der Palazzo Corsini. 

Ob Sie sich nun wegen der Religion, der Kunst, Kultur oder Geschichte für Rom interessieren, ein Besuch der ewigen Stadt wird auf jeden Fall ein atemberaubendes und einmaliges Erlebnis für Sie werden. Nicht umsonst sagt der Volksmund: “Alle Wege führen nach Rom.”

Bildquelle: ©  R K B by Gabriele Planthaber / pixelio.de